Dr. med. Angelika McDaniel

Fachärztin für Anästhesiologie und Intensivmedizin

Praxis für spezielle Schmerztherapie, Akupunktur und manuelle Medizin

Berlin-Zehlendorf | Alle Kassen und Privat

Chronische Schmerzen

Man spricht von chronischen Schmerzen, wenn die Schmerzen dauerhaft mehr als 6 Monate bestehen.

Chronische Schmerzen können viele Ursachen und Lokalisationen haben:

  • Rückenschmerzen: bei Bandscheibenschäden, degenerativen Veränderungen der Wirbelsäule, Osteoporose
  • Gelenk – und Muskelschmerzen: bei Arthrose – Rheuma – Fibromyalgie
  • Nervenschmerzen: nach einer Gürtelrose, in Kombination mit Rückenschmerzen
  • Schmerzen nach Verletzungen / Operationen, bei Durchblutungsstörungen, nach einem Schlaganfall

Schmerzgedächtnis – Warum werden Schmerzen chronisch ?

Normalerweise gehen akute Schmerzen innerhalb einiger Tage oder Wochen entsprechend der fortschreitenden Heilung wieder vorbei. Ein Akuter Schmerz setzt schnell ein und hat die Funktion zu warnen. Die Gewebeschädigung wird von Schmerzrezeptoren registriert und mithilfe von Botenstoffen über Nervenfasern zum Rückenmark und Gehirn weitergeleitet. Hält ein Reiz länger an so hinterlässt er seine Spuren in Nervenzellen, Rückenmark und Gehirn. Es werden neue und mehr Botenstoffe gebildet, die Nervenzellen bilden für diese vermehrt Andockstellen aus, so dass der Schmerz sich ausbreitet bzw. mit größerer Intensität weitergeleitet werden kann. Gleichzeitig werden die natürlichen schmerzhemmenden Reaktionen des Körpers schwächer.

Akuter Schmerz > Sensibilsierung der schmerzleitenden Bahnen > Ausbildung eines Schmerzgedächtnis

Das System schlägt jetzt schon beim geringsten Anlass Alarm, auch wenn überhaupt kein Grund besteht die Warnung „Schmerz“ an das Gehirn zu senden. Somit kann die ursprüngliche Gewebeschädigung bereits ausgeheilt sein, trotzdem wird dem Gehirn weiterhin ein Schmerz gemeldet.

Wann sollten Sie einen Schmerztherapeuten aufsuchen?

  • Wenn die Schmerzen länger als 6 Monate beststehen.
  • Wenn die Schmerzen in Ihrer Intensität, Häufigkeit und Dauer zunehmen.
  • Wenn weitere Schmerzlokalisationen hinzukommen.
  • Wenn Medikamente, Krankengymnastik, Operationen, Rehamaßnahmen etc. nicht den gewünschten Erfolg gebracht haben.
  • Wenn Sie häufig oder dauerhaft wegen Ihrer Schmerzen arbeitsunfähig sind.
  • Wenn Sie Ihre sozialen Aktivitäten / Sport etc. nicht mehr wie gewohnt ausüben können.

Kopfschmerz

Mehr als 90% der Patienten, die an Kopfschmerzen leiden haben Spannungskopfschmerzen, Migräne oder eine Kombination beider Formen.

Mehr erfahren…

Therapieverfahren

Ziel ist es Ihnen zu ermöglichen trotz chronischer Schmerzen wieder aktiv am Leben teilzunehmen zu können.

Mehr erfahren…

Alternative Methoden

Als alternative Behandlungsmethoden biete ich Akupunktur und Neuraltherapie an.

Mehr erfahren…

Öffnungszeiten

Mo, Di, Do, Fr: 8.00 – 13.00 Uhr
weitere Termine nach telefonischer Vereinbarung

10 offene interdisiziplinäre Schmerzkonferenzen pro Jahr

Anschrift

Dr. med. Angelika McDaniel
Praxis für spezielle Schmerztherapie, Akupunktur und manuelle Medizin
Potsdamer Chaussee 80
14129 Berlin

Kontakt

Tel. 030 – 89 09 16 80
Fax 030 – 89 09 16 81
Email Praxis-MCD@t-online.de

Rechtliches